Bauern- und Kunsthandwerkermarkt 2017

Im Nebel ruhet noch die Welt,
Noch träumen Wald und Wiesen:
Bald siehst du, wenn der Schleier fällt,
Den blauen Himmel unverstellt,
Herbstkräftig die gedämpfte Welt
In warmem Golde fließen.
Eduard Mörike (1804-1875)
Rhönbilder

OBERELSBACH
So 01.+ Di 03. Okt. (Tag der Deutschen Einheit) 2017
von 10 – 18 Uhr
Marktplatz und Elstalhalle

Das Wetter wird wie immer gut, so ist alles gut! Ansporn genug also, um die grauen Wohnstätten zu verlassen und in die in alle leuchtenden Farben getauchte Rhön zu fahren. Buchen Ihren goldenen Herbsturlaub in der Rhön.

  • "Vom Bauern direkt, das schmeckt" lautet der immer wieder gern verwendete Leitspruch, zu dem sich alljährlich die Bauern zusammenfinden. Der Tisch ist reichlich mit Rhöner Leckerbissen gedeckt: Honig, Obst, Schinken, Wurst, Senf, Marmeladen, Kräutern, geräucherte Rhönforellen, Produkte vom Rhönschaf und Rhönschnaps warten auf Kenner und Genießer.
  • Einen attraktiven Schwerpunkt setzen über 20 handverlesene Kunsthandwerker mit ihrem mit Herzblut und Leidenschaft gefertigtem Sortiment. Originales und Originelles wird den Besuchern in großer und qualitativ hochwertiger Form feilgeboten. So warten traumhafte Kränze und Nähereien aus der Natur, entzückende selbst kreierte Keramik, phantasievoll aus Holz ausgesägte und fröhlich bemalte Unikate, ein Farbtupfer für drinnen und draußen, sowie hintersinnige Hinweise für Wohnung und Garten in erlesener Möbelqualität, der neue Rhönkalender 2018 und Ansichtskarten von Neue Ansichten, lustige Astmännchen mit rotlackierten Mützchen, verschnörkelte Kerzenständer sowie kecke, topaktuelle Mützen und Schals auf Abnehmer.

Traditoneller Oberelsbacher Bauernmarkt mit Kunsthandwerk und Regionalem

"Vom Bauern direkt, das schmeckt" lautet das immer wieder mit Erfolg verwendetete Motto, unter dem sich rund 30 Austeller aus dem Bereich Landwirtschaft und Kunsthandwerk zusammenfinden. 

Zum 15. Mal lädt die Interessengemeinschaft Oberelsbach (IGO) am kommenden Sonntag von 10 bis 18 Uhr zum Bauermarkt in die Elstalhalle und Trachtenstube sowie auf den Marktplatz ein. Der beliebte Bauernmarkt der IGO wird traditionell am ersten Sonntag im Oktober ausgerichtet.

Was für Oberelsbach als Treffpunkt und Ausflugsziel spricht, ist die zentrale Lage und dass das Ensemble Elstalhalle & Trachenstube, das den passenden Raum bietet, für eine respektable Verkaufsausstellung sowie Mittagessen, Kaffee und Kuchen. Sogar die Anreise durch die in herbstlich leuchtenden Farben getauchte Rhön wird zu einem unvergesslichen Erlebnis!

Mit dem Bauernmarkt sollen Menschen anzogen werden, die das Urwüchsige und Charaktervolle lieben und das Besondere der Rhön erkennen können. Denn hier treffen sie auf Leute, die hinter ihren Produkten stehen und einen Bezug zu ihrem Warenangebot haben. Gerne erklären die Anbieter den Besuchern aller Altersstufen die Entstehung und die Vorzüge ihrer Produkte.

Natur, wie sie sein sollte – echt, kraftvoll und herzlich. Entsprechend facettenreich hat sich die Interessengemeinschaft zu diesem Thema vorbereitet. Neben Informationsmaterial erhalten die Besucher Einblicke in dieses Thema mit einer Diashow und direkt vom Rhönschäfer Josef Kolb. Der Versorgungsmarkt regionaler Produkte aller Art werden ein breiter Querschnitt Rhöner Erzeugnisse präsentiert wie frischgebackenes Bauernbrot, Honig, Obst, Schinken, Wurst, geräucherte Rhönforellen, Produkte vom Rhönschaf und viele weitere regionale Spezialitäten wie Rhönschnaps und hausgebrautes Bier – um nur einige zu nennen. Viele der Direktvermarkter, die beim Bauernmarkt ihre Produkte feilbieten, beliefern mittlerweile die heimische Gastronomie. "Unser Ziel ist, die Wertschätzung regionaler Produkte in der Bevölkerung zu steigern", erklärt IGO-Vorsitzender Josef Kolb.

Einen attraktiven Schwerpunkt setzen die Kunsthandwerker mit ihrem mit Herzblut und Leidenschaft gefertigtem Sortiment. Originales und Originelles wird den Besuchern in großer und qualitativ hochwertiger Form feilgeboten. So warten traumhafte Kränze und Nähereien aus der Natur, entzückende selbst kreierte Keramik, phantasievoll aus Holz ausgesägte und fröhlich bemalte Unikate, ein Farbtupfer für drinnen und draußen, sowie hintersinnige Hinweise für Wohnung und Garten in erlesener Möbelqualität, der neue Rhönkalender 2016 und Ansichtskarten von Neue Ansichten, lustige Astmännchen mit rotlackierten Mützchen, verschnörkelte Kerzenständer, verführerischer Schmuck aus echten Edelsteinen sowie kecke, topaktuelle Mützen sowie Schals.

Genauso wie die zahlreichen landwirtschaftlichen Direktvermarkter und Kunsthandwerker gehören die kulinarischen Leckereien zum Bauernmarkt nach Oberelsbach. Es locken mittags Köstlichkeiten vom Lamm mit Kartoffel-Variationen. Am Nachmittag gibt es den legendären Oberelsbacher Schmiereploatz und selbstgebackene Kuchen. sowie Köstlichkeiten vom Grill.

Geöffnet ist der Bauernmarkt am Sonntag in der Elstalhalle, den Trachtenstuben und auf dem Marktplatz von 10 bis 18 Uhr.

"Oberelsbacher Bauernmarkt immer beliebter"

Hier findet der "Oberelsbacher Bauern- und Kunsthandwerkermarkt" statt